Sie sind hier: Startseite
Deutsch
English
Mittwoch, 19. September 2018
«  Einfach mal zuhören -...  Einladung zum...» Datensatz 35 von 366 insgesamt.

Projektwoche an der Steinwaldschule - Eine abenteuerliche Reise ins Mittelalter


In der diesjährigen Projektwoche begab sich die Klassenstufe 7 der IGS Steinwaldschule Neukirchen auf eine Reise zurück ins Mittelalter. Die Schülerinnen und Schüler studierten mittelalterliche Stadtbilder in Fritzlar und Neukirchen und besuchten die Wartburg in Eisenach. Hier wurden sie von einem Filmteam des ZDF begleitet. Die Aufzeichnungen wurden am Reformationstag am 31.10. auf kika in der Sendung Logo gezeigt. ...->

Foto: A. Krause

Bericht der HNA vom 4.11.17 Luther und das ZDF

In der diesjährigen Projektwoche begab sich die Klassenstufe 7 der IGS Steinwaldschule Neukirchen auf eine Reise zurück ins Mittelalter. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit verschieden Lebensbereichen und Ereignissen aus dieser Zeit. Bereits am Dienstag dem 23.10. fuhren sie nach Fritzlar. Zu den Besonderheiten Fritzlars zählt das gut erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern einschließlich der weithin intakten 2,7 km langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern umgibt. Diese tolle Stadt wurde den Schülern durch eine interessante Stadtführung näher gebracht. Am Donnerstag, den 26.April, nahmen die rund 78 Schüler Kurs auf die Wartburg, die über der thüringischen Stadt Eisenach thront und wie kaum eine andere Burg mit der deutschen Geschichte verbunden ist. Nach dem kurzen Aufstieg stand eine Führung zur Reformation und Martin Luther auf dem Plan. Diese Führung wurde durch das ZDF begleitet und die Schüler wurden interviewt. Die Aufzeichnungen sollen am Reformationstag am 31.10. auf kika in der Sendung Logo gezeigt werden. Zum Abschluss der Projektwoche präsentierten einzelne Gruppen ihre Arbeitsergebnisse zur Wartburg und dem Leben im Mittelalter. Am letzten Tag der sehr interessanten Woche entdeckten die Schülerinnen und Schüler bei einer Stadtrallye die vielen Überbleibsel aus dem mittelalterlichen Neukirchen.

Auch in den anderen Jahrgängen gab es spannende Projektthemen: Der Jahrgang 5 beschäftigte sich mit geometrischen Körpern, die 6er lernten die ägyptische Hochkultur näher kennen, die achten Klassen besuchten regionale Betriebe und informierten sich über unterschiedliche Ausbildungsberufe. Der Jahrgang 9 absolvierte sein zweites zweiwöchiges Betriebspraktikum während die 10er sich mit Präsentationstechniken ... auseinandersetzten. Insgesamt eine sehr gewinnbringende Woche!

 

20.11.17 13:13 - Kategorie: Aktivitäten, Presse 2017