Sie sind hier: Aktivitäten / Pädagogische Angebote / Mediathek
Deutsch
English
Mittwoch, 19. September 2018


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:
7.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 7.00 – 13.00 Uhr

Tel.: 06694 / 962324

Fax: 06694 / 962333

eMail: mediathek@steinwaldschule.de

Internet: mediathek.steinwaldschule.eu

Schulbibliothek 2011

Die Mediathek der Steinwaldschule hat beim Wettbewerb zur Hessischen Schulbibliothek des Jahres den 1. Preis gewonnen. Alle vierzehn teilnehmenden Schulbibliotheken haben hervorragende Beiträge eingereicht. Zur Preisübergabe hat die Hessische Kultusministerin Dorothea Henzler die siegreichen Schulen am 5.5.2011 ins Kultusministerium eingeladen.


Mediathek

Die Mediathek ist ein wichtiges multimediales Lernzentrum der Steinwaldschule. Ein besonderes Qualitätsmerkmal ist die durchgehende, während der gesamten Unterrichtszeit gewährleistete Verfügbarkeit für alle Nutzergruppen durch ganztägige Öffnungszeiten. Hierfür stehen zwei Bibliothekarinnen zur Verfügung, die durch ein fünfzehnköpfiges SchülerInnen-Team unterstützt werden. 
Die Aufgaben der Mediathek beschränken sich aber nicht auf bibliothekarische Bereiche wie Leseförderangebote oder die Bereitstellung von Medien, vorzugsweise Büchern. Zielsetzung der Mediathek ist darüber hinaus insbesondere die Förderung des selbstständigen und individuellen Lernens und die Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz. Dafür werden sowohl klassische als auch neue Medien genutzt. Um dies deutlich zu machen, nennt sie sich auch nicht Schulbibliothek, sondern Mediathek.

Die in der Mediathek untergebrachte Schulbibliothek ist vielschichtig mit Unterricht, Projektlernen und dem Leseförderkonzep vernetzt und legt Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrkräften oder den Jahrgangsteams.
In dem ca. 200 qm großen Raum bietet sich nicht nur Platz für unterschiedliche Lerngruppen und Unterricht, sondern auch die Möglichkeit der Präsentation von Schülerarbeiten oder für Ausstellungen und Projekte.

Die Mediathek der Steinwaldschule orientiert sich am Schulbibliotheksmanifest der UNESCO. Dort heißt es einleitend:

"Die Schulbibliothek stellt Informationen und Ideen zur Verfügung, die grundlegend für ein erfolgreiches Arbeiten in unserer stetig wachsenden informations- und wissensbasierten Gesellschaft von heute sind. Die Schulbibliothek rüstet die Schüler mit der Fähigkeit zum lebenslangen Lernen aus und entwickelt ihre Vorstellungskraft. Damit versetzt sie sie in die Lage, ein Leben  als verantwortungsbewusste Bürger zu führen."

Für ihre Arbeit wurde die Mediathek im Mai 2011 mit dem Titel „Hessische Schulbibliothek des Jahres 2011“ ausgezeichnet, der von der Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken ausgelobt und von Kultusministerin Dorothea Henzler überreicht wurde.