Sie sind hier: Schulgemeinschaft / Mitbestimmungsorgane
Deutsch
English
Sonntag, 25. Februar 2018

Mitbestimmungsorgane


Die Themen im Überblick


Schülervertretung (SV)

Die Schülervertretung wird in den §§ 121 bis 124 des Hessischen Schulgesetzes (HSchG) geregelt.
Die in geheimer und demokratischer Wahl von den Schülerinnen und Schülern gewählten Mitglieder vertreten die Interessen der Schülerschaft gegenüber den Lehrkräften, Eltern und der Schulleitung. Bei ihrer Arbeit werden sie durch einen Verbindungslehrer / eine Verbindungslehrerin unterstützt und müssen in der Schule Räume und Zeit zur Wahrung ihrer Aufgaben erhalten.
PDF-Datei: Verordnung über die Schülervertretungen
Mitglieder der Schülervertretung ...

 


Schulelternbeirat (SEB)

"Die von den Klassenelternschaften gewählten Klassenelternbeiräte bilden den Schulelternbeirat (§ 108 Hessisches Schulgesetz - HSchG), der das Mitbestimmungsrecht der Eltern an der Schule ausübt (§ 110 HSchG)...." (Hessisches Kultusministerium). Der Schulelternbeirat vertritt die Interessen der Eltern gegenüber den Lehrern/Lehrerinnen und der Schulleitung. In vielen Projekten wird gemeinsam gearbeitet. Seine Mitglieder nehmen an den Fachkonferenzen teil, arbeiten in der Konzeptgruppe mit und organisieren Veranstaltungen für die Eltern.
Mitglieder des Schulelternbeirats ...


Schulkonferenz

"Hessens Schulen haben besondere Rechte für eigene Entscheidungen. Zusätzlich zu Gesamtkonferenz, Schulelternbeirat und Schülervertretung ist die Schulkonferenz nach §§ 128 bis 132 des Hessischen Schulgesetzes ein weiteres Entscheidungsgremium. Sie bietet die Chance der Zusammenarbeit von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und deren Eltern an einem Tisch und eröffnet die Möglichkeit, über Gruppeninteressen hinaus gemeinsam Schule zu machen...." (Hessisches Kultusministerium)
PDF-Datei: Konferenzordnung
Mitglieder der Schulkonferenz ...