Sie sind hier: Unsere Schule / Konzepte der SWS / Medienbildungskonzept / Medienangebot
Deutsch
English
Sonntag, 23. September 2018
Medienangebot
  1. Orientierung im Medienangebot
  2. Gestaltung, Aussage und Botschaft von Medienangeboten
  3. Bedeutung und Wirkung von Medienangeboten
  4. Rechtliche Aspekte

Kompetenzbereich Medienangebot

Die Schülerinnen und Schüler verfügen über gesicherte Kenntnisse medialer Codes, Symbole und Zeichensysteme sowie der darauf basierenden Inhalt/Form/Struktur-Beziehungen und wenden diese in der Entschlüsselung, Erörterung und Interpretation unterschiedlicher Medienangebote an.

1. Orientierung im Medienangeobt
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
1.1 Medienarten vergleichen Vielfalt in der Medienlandschaft

grundlegende Kenntnisse über Medien, Medienarten, Medienformate, Grundzüge der Mediengeschichte, aktuelle Tendenzen
 
1.2 Erwartungen und Ansprüche an medienspezifische Genres, Darstellungsformen und Formate formulieren Merkmale, Besonderheiten, Stärken und Grenzen einzelner Medien  
2. Gestaltung, Aussage und Botschaft von Medienangeboten
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
2.1 Wesentliche Gestaltungsmittel eines Medienangebots erkennen und Aussagen zusammenfassend wiedergeben medienspezifische Zeichnensysteme, Symbole, Codes; insbesondere grundlegende Elemente der Filmsprache

politische, weltanschauliche, historische, religiöse, kulturelle und andere Aspekte der Mediengestaltung
 
2.2 Den Zusammenhang zwischen Inhalt, Adressat, Intention usw. und den eingesetzten Gestaltungsmitteln untersuchen inhaltlich-formale Merkmale, visuelle/akustische Gestaltung, Multimedialität, lineare, non-lineare und vernetzte Strukturen

Kriterien für Information, Unterhaltung, Kommentar, Wertung, Werbung

Interaktivität medialer Spiele als Motivation und aktive Herausforderung

Stellung und Funktion von Medien innerhalb der gesellschaftlichen Kommunikation
 
3. Bedeutung und Wirkung von Medienangeboten
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
3.1 Die Verwendung gestalterischer Mittel in Bezug auf Wirkungsabsichten und Wirkungen beurteilen Einfluss von Inhalt und Gestaltung auf beabsichtigte und tatsächliche Wirkungen

Entstehungs- und Wirkungsbedingungen von Medienangeboten im historischen Vergleich
 
3.2 Medienerlebnisse als Auslöser für kommunikative Prozesse nutzen Kritik- und Genussfähigkeit

Kriterien wie Glaubwürdigkeit, Informationsgehalt, ästhetische Qualität in Bezug zum Medienerlebnis und seiner subjektiven Bewertung

Anschlusskommunikation im Freundeskreis, in der Klasse, in der Familie
 
3.3 Den subjetiven und objektiven Gebrauchswert von Medienangeboten beurteilen Medien als Sozialisationsinstanz und unverzichtbarer Bestandteil des Lebens in der modernen Gesellschaft

Bedeutung und Funktion medialer Spielangebote im Bildungskontext (z.B. Edutainment, Computerspiele)

Suchtpotenzial des Mediengebrauchs
 
4. Rechtliche Aspekte
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
4.1 Über einschlägiges Rechtsbewusstsein verfügen und entsprechend handeln Relevanz des Urheberrechts, des Rechts auf freie Meinungsäußerung; künstlerische Freiheit und ihre Schranken; Altersfreigaben/Jugendmedienschutz